Mo., 05.11.2018
bis Fr., 16.11.2018
Mo-Fr 9-16 Uhr

Weser-Elbe Sparkasse Bremerhaven, Bürgemeister Smidt-Straße 24-30, 27568 Bremerhaven

Bremer Wohnbaupreis 2018 - Ausstellung in Bremerhaven

Die Ausstellung zeigt alle 50 Bewerbungen, darunter  fünf Preise, drei Anerkennungen und ein Sonderpreis. Mit dem Bremer Wohnbaupreis 2018 wird zum vierten Mal seit dem Jahr 2005 das Engagement der bremischen Baufrauen und Bauherren sowie der betreuenden Architekturbüros gewürdigt.

Mi., 07.11.2018
bis Mi., 16.01.2019
13 Uhr

Forum der School of Architecture, Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen

Background 2018/19: Learning from British Architects

5 lunch lectures and 5 architectural positions on the state of British Architecture.

Di., 20.11.2018
19 Uhr

Am Speicher XI 11, Energieleitzentrale, Generatorenhalle, 28217 Bremen

Bremer Stadtdialog: Überseestadt - und jetzt ?!

Vortrag und Diskussion u.a. mit Oberbaudirektor a.D. und Stadtplaner Jörn Walter, Hamburg und Christian von Wissel, wiss. Leiter des Bremer Zentrums für Baukultur.

Do., 22.11.2018
19 Uhr

Cinema Ostertor, Ostertorsteinweg 105, 28203 Bremen

Ideale Realitäten

Werkbericht von Thomas Kröger, Thomas Kröger Architekten, Berlin. Eine Veranstaltung des BDA Bund Deutscher Architekten im Lande Bremen. Der Eintritt ist frei.

Do., 29.11.2018
16 Uhr

Kraftwerk City Accelerator im alten Postamt 5, 3. Stock, An der Weide 50, 28195 Bremen

Bremen sicher gestalten - Die neue Lichtplanung am Bremer Hauptbahnhof

Vortrag und Führung mit Lichtplaner Michael Batz aus Hamburg und Architekt Carsten Zieseniß zu der neuen Lichtgestaltung am Hauptbahnhof Bremen.  Eine Veranstaltung der swb Beleuchtung GmbH in Kooperation  mit der Architektenkammer Bremen.

Do., 06.12.2018
13 Uhr

Hochschule Bremen, AB-Gebäude, Raum 516, 5. Stock, Neustadtswall 30, 28199 Bremen

Tactical Urbanism - Vortrag Roy Fabian

Roy Fabian unterrichtet in einem stadtplanerischen Programm am geographischen Institut der Ben Gurion University in Israel und forscht interdisziplinär in den Bereichen Kunst, Architektur und Stadtplanung. Seine Planungspraxis entwickelte sich in den letzten Jahren von Architektur und Denkmalpflege zur Stadtplanungspolitik, mit Schwerpunkt auf Bestandswahrung des städtischen Raums der Kunst, Kultur und Geschichte. Seine eigenständigen Ansätze für forschungsbasierte Kunst stellte er bereits in den verschiedensten Galerien Israels aus.

Eine Veranstaltung der School of Architecture Bremen.